Schwaninger, Vieh, Export, Weer, Tirol, Italia, Italien, Austria, Kühe, Rind, Schaf, Pferde

Schwaninger Vieh Export GmbH | Bundesstrasse 15 | A-6116 Weer | Tel.: : +43 (0)5224 68 660 | E-mail: mailto:erwin@schwaninger.co.at
  Deutsch    |      Italiano  |      Türkçe

Deutsch > Über uns

Über uns

  • viehexport Erwin Schwaninger mit kuh
  • viehexport Erwin Schwaninger mit kuh

Vor bereits ca. 30 Jahren fing Erwin Schwaninger an, sich selbstständig zu machen.
Alles begann mit ein paar Kälbern. Durch das Engagement und den Ehrgeiz des Jungunternehmers meisterte das kleine Unternehmen die rasanten Veränderungen in der Landwirtschaft und entwickelte sich zu einem sehr anerkannten Handelsbetrieb mit guten Kontakten im In- und Ausland. Sein Sohn Erwin Schwaninger jun. versucht mittlerweile auch sein Glück in diesem Geschäft.

Vater und Sohn versuchen nun bestmögliche Preise für ihr Unternehmen zu erlangen indem sie schnell auf neue Marktsituationen reagieren und so eine optimale Vermarktung finden.

Neben Erwins Frau Anni arbeiten mittlerweile auch Sohn Erwin Schwaninger jun. und Tochter Kathrin am Betrieb - weitere acht Mitarbeiter komplettieren das verlässliche Team des Familienunternehmens SCHWANINGER:

Die finanzielle Sicherheit für unsere Kunden stand für uns immer schon im Vordergrund, deshalb erhalten Sie von uns einen Scheck, sofort nachdem das Tier geliefert wurde.

FREUEN AUCH SIE SICH AUF EINE ERFOLGREICHE UND ANGENEHME ZUSAMMENARBEIT!
 

Die Entstehung unseres Unternehmens

Erwin Schwaninger war schon als junger Mann entschlossen, als selbstständiger Viehhändler tätig zu sein. Alles begann vor 30 Jahren mit ein paar Kälbern. Seine erste Niederlassung war in Wattens. Bis er sich dazu entschloss, einen Betrieb in Weer zu eröffnen. 

Im Frühjahr 1994 überzeugte der Jungunternehmer mit seinem Engagement und Ehrgeiz die Weerer Gemeinde von seinem Vorhaben und kaufte ein Grundstück in der Weerer Gewerbezone.

Im Sommer fand dann die Bauverhandlung statt und der Bau konnte beginnen. Somit kam es zur Errichtung der Zufahrt und zum Bau des Stallgebäudes, Büro, Tennen und der Mistlagerstätte. Im Frühsommer 1995 war es dann soweit. Die Anlage konnte vollständig genutzt werden.

Seit dem sind jetzt einige Jahre vergangen, die Ställe wurden immer wieder auf den neuesten Stand gebracht.

2006 wurde ein Stall für ca. 700 Stück Mastkälber errichtet, diese werden mit den modernsten, technischen Mitteln gefüttert und gehalten.

Im August 2011 entstand ein hochmoderner Quarantänestall für Zuchtrinder aus ganz Österreich. Diese Rinder exportieren wir nach Algerien, Türkei, Italien, Deutschland, Frankreich...

Bürogebäude in Weer
Sitz Fa. Schwaninger in Wattens
Das Team der Firma Schwaninger